Start mit 2G+

Durch die neuen Corona – Regelungen in Sachsen ist Sport im Inneren unter Einhaltung der 2G+ Regel wieder möglich. Alle Mitglieder, welche dieses Kriterium erfüllen, treffen sich am Freitag, den 21.01.2022 um 19.00 Uhr im Schulclub zu einer Beratung über die Gestaltung der kommenden Trainingsabende.

Trauer um Ehrenpräsident

Der langjährige frühere Präsident des SV 1919 Grimma, Ehrenpräsident Gottfried Rostock ist am 08. Dezember 2021 im Alter von 80 Jahren verstorben. Alle Schachspieler/innen unserer Abteilung trauern um ihren Ehrenpräsidenten. Sein großes Engagement über Jahrzehnte hinweg für die Entwicklung des Gesamtvereins wird unvergessen bleiben.

Absage 4. Punktspielrunde

Auf der Homepage des SVS wurde info, dass die 4. Punktspielrunde am 12.12.2021 nicht stattfindet. Der Spieltag wird ins nächste Jahr verschoben. Ein neuer Termin wird nach Beurteilung der Lage voraussichtlich im Januar 2022 bekanntgegeben. Abgesagt wurde ebenfalls der Punktspielstart am 04.12.2021 im Nachwuchsbereich im Spielbezirk Leipzig.

Überlastungsstufe ab 19.11.2021

Für den Innenbereich gilt: Mit dem Eintritt in die Überlastungsstufe in Sachsen am Freitag, dem 19.11. 2021 muss in allen für den Sport relevanten Einrichtungen die 2G–Regel umgesetzt werden und es gilt die Pflicht zur Kontakterfassung. Ausnahme von der 2G-Pflicht gilt weiterhin für Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres (Quelle: Homepage des KSB LL).

Grimmaer Stadtmeister gekürt

16 Teilnehmer/in kämpften am Feiertag um den Titel des Grimmaer Stadtmeisters 2021. Gespielt wurden 7 Runden Schweizer System mit einer 20 min Bedenkzeit. Durch das ausgeglichene Starterfeld entwickelte sich von Beginn an ein spannender Turnierverlauf. Am Ende setzte sich dank der Buchholzwertung Johannes Luft (SV 1919) mit 5,5 Punkten durch und wurde erstmals Stadtmeister im Schach. Knapp geschlagen belegte Martin Friebe (Krostitzer SV) mit ebenfalls 5,5 Punkten den 2. Platz. Daniel Schröder (SV 1919) kam mit 5 Punkten auf Platz 3.